Banner

 

Eine neue Therapie auf der Basis von Grundlagenforschung

PC-KUS plus Calcium ist ursprünglich von Schallreuter et al. entwickelt worden und wurde als ein Ersatz für niedrige Katalase-konzentrationen in der Behandlung der Vitiligo verwendet.

Literatur: K U Schallreuter, J M Wood and K R Lemke et al.: Treatment of vitiligo with a topical application of pseudocatalase and calcium in combination with short term UVB exposure, Dermatology, 190: 223-229, 1995).

Das Wort «Pseudokatalase» wurde von den genannten Autoren zur Unterscheidung des natürlichen Enzyms Katalase und dem chemischen Komplex eingeführt, welcher die gleiche Wirkung, nämlich die Verminderung des Wasserstoffsuperoxids in der Haut besitzt.

Hier ist es erwähnenswert, dass natürliche Katalase in Cremeform nicht in die Haut eindringen kann. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass Produkte, die natürliche Katalase in einer Creme enthalten, grundsätzlich unwirksam sind, und jedes Produkt, das mit Katalase zur Behandlung der Vitiligo wirbt, mit Vorsicht verwendet werden sollte. 

Eine Repigmentation mit der Pseudokatalase-Creme PC KUS kann in allen Hautfarben erreicht werden und ist vom Prozentsatz der depigmenten Haut und der Dauer der Krankheit unabhängig! Initialsymptome der Repigmentation können nach 3 bis 4 Monaten beobachtet werden.

 

Patientenfotos    o    Patientenberichte    o    Aktivitäten    o    Totes Meer
Pseudokatalase KOPIEN    o    Andere Behandlungen - Vitix®